Französisch macht Spaß

 

Das France Mobil wirbt in der John-Bühler-Realschule für die französische Sprache 


In Klasse 6 muss die Entscheidung getroffen werden, ob man ab Klasse 7 Französisch als zweite Fremdsprache erlernen möchte. Dieser Anlass führte zur Einladung der Französin Marion Sautron vom „Institut Francais Stuttgart“. Ziel war es den deutschen Jugendlichen Frankreich näher zu bringen und ihnen Spaß an der Sprache zu vermitteln.

 

Die Schüler lernten zunächst sich vorzustellen. Dann sammelten alle gemeinsam französische Spezialitäten an der Tafel. Später suchten die Gruppen in französischen Zeitschriften um die Wette nach Wörtern, die im Deutschen und im Französischen eine gewisse Ähnlichkeit haben. Ein Aha-Erlebnis: „Musique“ klingt wie „Musik“. Zum Abschluss kam es darauf an aufmerksam den französischen Liedern zu folgen, um deren Titel zu erkennen. Jede Gruppe war hochmotiviert die meisten Punkte zu holen.

Die Schüler hatten die Gelegenheit durch einen bunten Mix aus Landeskunde, ersten französischen Wörtern und den Kontakt mit französischen Medien viel Neues zu lernen und hatten dabei jede Menge Spaß.