Vor 3 Jahren wurde der Realschule zum ersten Mal das BORIS-Siegel (Berufswahlsiegel für berufsorientierte Schulen) überreicht, durch das außergewöhnliche Leistungen im Bereich der Berufsvorbereitung bescheinigt werden.

 

2011 stellte sich die Schule der sog. Rezertifizierung, d.h. eine Jurorengruppe besuchte wieder die Schule, um die Berufsorientierung erneut unter die Lupe zu nehmen. Das Ergebnis war laut Gutachter sehr überzeugend, so dass das BORIS-Siegel erneut verliehen wurde, dieses Mal mit einer Gültigkeit bis zum Jahr 2016.

 

BORS-Lehrer Tobias Köhler durfte das Siegel aus den Händen von Alexander Urban und Petra Botzenhardt in Villingen entgegennehmen und überbrachte es dem Schulleiter Mario Munding.