Die Klasse 8b nahm mit Unterstützung ihrer Deutschlehrerin Stefanie Maier im Schuljahr 2015/16 am Zeitungsprojekt „Zeitung in der Schule“ (Zisch) des Schwarzwälder Boten teil.

Ziel des Projektes war, dass alle Schülerinnen eine Reportage zu einem gewählten Thema verfassen. Themenvorschläge gab es vom Schwarzwälder Boten und der Sparkasse, es konnte jedoch auch ein eigenes Thema vorgeschlagen werden.

Anspruchsvoll war die Aufgabe vor allem deshalb, da die notwendigen Informationen durch die Recherche vor Ort, Interviews mit Fachleuten oder einer Umfrage an der Schule gewonnen werden sollten – die Suchmaschine im Internet zu befragen, reichte somit nicht aus. Zudem sollten die Schülerinnen ein zum Thema passendes Foto selbst gestalten und aufnehmen.

Für Motivation bei der journalistischen Arbeit sorgte der mögliche Gewinn eines Preisgeldes von 200, sowie das Erscheinen der besten Artikel im Schwarzwälder Boten.

Folgende Artikel erschienen im Schwarzwälder Boten:

  • Jenny Ziegler: Die Realität der Feuerwehrmänner
  • Jannik Graf: Jugendliche und Politik: „Man muss wissen, was auf der Welt passiert“
  • Theresa Buhl: Mineralwasser und Leitungswasser im Vergleich
  • Lucy Seeland: Traumberuf Polizist

Am 7. Juni kam die freudige Nachricht: Jannik Graf hatte mit seinem Artikel „Jugendliche und Politik: Man muss wissen, was in der Welt passiert“ die Jury überzeugt und belegte in der Kategorie „Allgemeiner Artikel“ den ersten Platz.

Der Gewinn kommt jedoch der ganzen Klasse zugute, denn die 200€ fließen in die Klassenkasse der 8b.

Die offizielle Übergabe des Schecks erfolgte am 28.06.2016 durch Frau Bronner (Schwarzwälder Bote) und Frau Vogt (Kreissparkasse).

  • K1024_Artikel_Jannik
  • K1024_Artikel_Jenny
  • K1024_Artikel_Lucy

  • K1024_Artikel_Theresa
  • K1024_Scheckbergabe_Jannik-allein
  • K1024_Scheckbergabe_ganze-Klasse