Back to Top
 
 
 

Weitere Öffnung der Schulen nach den Pfingstferien

Kultusministerin Eisenmann hat einen Fahrplan für die weitere Öffnung des Schul- und Kitabetriebs im Land vorgestellt. Die Schulen und Kitas sollen zügig, aber schrittweise und besonnen geöffnet werden: Ab Mitte Mai wird der eingeschränkte Regelbetrieb an den Kitas und Kindertageseinrichtungen beginnen, ab dem 18. Mai die vierten Klassen der Grundschulen in die Schulen gehen. Nach den Pfingstferien werden alle Schülerinnen und Schüler in einem rollierenden System Präsenzunterricht erhalten.

 

Kultusministerin Dr. Susanne Eisenmann hat heute einen Fahrplan für die weitere Öffnung des Schul- und Kitabetriebs in Baden-Württemberg vorgestellt. „Die Eltern fordern zu Recht, dass wir den Schulbetrieb weiter öffnen und auch den Kitas eine greifbare Perspektive für einen Betrieb über die erweiterte Notbetreuung hinaus geben. Mir ist deshalb wichtig, so frühzeitig wie möglich über unsere Planungen zu informieren“, betont die Ministerin und fügt an: „Wir wollen die Schulen und Kitas zügig, aber schrittweise und besonnen öffnen. Das Corona-Virus ist immer noch da, weshalb wir bei allen Schritten viele Faktoren berücksichtigen und durch hohe Infektionsschutzstandards ein Aufflammen der Pandemie verhindern müssen. Vorschnell irgendwelche Erwartungen zu wecken, die nachher nicht erfüllt werden können, hilft niemandem. Auch nach der nun anstehenden schrittweisen Rückkehr an die Schulen und Kitas werden es keine Normalbedingungen wie vor der Corona-Krise sein.“ 

Schoolfox Anmeldung

Sollten Sie sich noch nicht bei Schoolfox angemeldet haben, dann erledigen Sie dies bitte so schnell wie möglich.

Die Aufgaben werden nur noch über diese neue Plattform eingestellt.

Die alte Plattform wird am 24.04.2020 deaktiviert.

Die Schulleitung

 

Zeit vom 20.04.20 bis 03.05.20

Die Anmeldung zu unserem neuen Schulportal Schoolfox haben sehr viele Eltern schon sehr gut gemeistert.

Falls Sie Schwierigkeiten mit dem Anmeldevorgang haben, hat Herr Lampprecht eine sehr gute Anleitung für Sie erstellt. Vielen Dank dafür.

 

Die Aufgaben für die kommende Woche werden Ihnen immer bis Montag 8:00 Uhr bereitgestellt. Sollten Aufgaben in einstündigen Fächern über einen größeren Zeitraum gehen, werden die Kollegen dieses klar auf den Aufgaben kenntlich machen.

Videounterricht wird in den ersten beiden Wochen nur in den Fächern D,M und E angeboten. Dies hilft uns Erfahrungen mit dem neuen Medium zu sammeln. Der Unterricht umfasst pro Woche maximal 2 Schulstunden. Diese werden in den Stunden des alten Stundenplan durchgeführt. Die Kollegen werden die Termine über die App bekannt geben.

Die Einverständniserklärung für Schoolfox können Sie gerne per Mail oder App an die Klassenlehrer oder an das Sekretariat senden. Das Original geben Sie bitte falls der Unterricht irgendwann wieder startet ihren Kindern mit.

Falls irgendwelche Probleme entstehen, nutzen Sie Schoolfox um Kontakt mit den Kollegen bzw. der Schulleitung aufzunehmen.

Bleiben Sie gesund 

Die Schulleitung

 

 

 

Schoolfox

Sehr geehrte Eltern,

wir werden die Kommunikation in den Zeiten der Schulschließung in ein Portal (www.schoolfox.de) zusammenführen. Damit Sie Zugang zu diesem Portal bekommen, sollten Sie uns eine E-Mail an folgende Adresse schicken (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!) und Sie bekommen dann von uns einen Einladungscode zugesendet. Das Portal gibt es auch als App für IOS oder Android. 

In der App können die Lehrer Aufgaben einstellen und darüber kann kommuniziert, Rücksprache bei Problemen gehalten werden oder sogar Videokonferenzen/Unterricht abgehalten werden.

Ich bitte Sie diese Anmeldung schnell zu vollziehen, damit wir nächste Woche einsatzbereit sind. Bitte verbreiten Sie die Information auch weiter.

Die Datenschutzverordnung senden wir Ihnen ebenfalls zu. Diese können Sie uns dann nach der Schulschließung zukommen lassen. Genaueres können Sie auch unter https://schoolfox.com/datenschutz/ nachlesen

Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie und ihre Familien gesund

Die Schulleitung

 

 

 

Aufgaben Woche 3 online

Die letzten Aufgaben für die Woche 3 sind online. 

Unsere Schüler haben in Eigenverantwortung und oft auch mit der Unterstützung ihrer Eltern die bereitgestellten Aufgaben erledigt, dafür ein herzliches Dankeschön.

Es können im Laufe der Woche noch einzelne Aufgaben und/ oder Lösungen hinzukommen.

Die Aufgaben bleiben über die Ferien online, damit noch nachgearbeitet werden kann.

Bitte bleiben Sie/ihr gesund und frohe Ostern

Mark Kunzelmann und Hannes Halbrock mit dem Lehrerkollegium

Veränderungen bei der Abschlussprüfung

Am gestrigen Freitag gab das Kultusministerium folgende Veränderungen bei der Realschulabschlussprüfung und der Hauptschulabschlussprüfung bekannt:

  • Realschulabschlussprüfung
    • FüK entfällt
    • Fachinterne Überprüfung entfällt (Die bereits gehaltenen fachinternen Ü. bleiben Bestandteil der Jahresleistung)
    • Erst- und Zweitkorrektur an der eigenen Schule
  • Hauptschulabschlussprüfung
    • Projektarbeit entfällt
  • allgemein
    • GFS entfällt 

 

Den ganzen Artikel gibt es https://km-bw.de/,Lde/Startseite/Service/2020+03+27+Termine+zentrale+Abschlusspruefungen+2020

Die Termine:

https://km-bw.de/site/pbs-bw-new/get/documents/KULTUS.Dachmandant/KULTUS/KM-Homepage/Pressemitteilungen/Pressemitteilungen%202020/2020%2003%2027%20Anlage%20Detailplan%20Pr%C3%BCfungstermine.pdf

 

Abschlussprüfungen verschoben

Die Abschlussprüfungen wurden am heutigen Freitag durch FR. Dr. Eisenmann verschoben. Die neue Terminierung sieht wie folgt aus:

Realschulabschlussprüfungen

● Hauptprüfungstermine vom 20. bis 28. Mai 2020,
● erster Nachtermin in der Zeit vom 16. bis 23. Juni 2020,
● aktuell Klärung, wann im Juli ein zweiter Nachtermin angeboten werden kann,
● bei Bedarf möglicher Sondertermin ab Mitte September,
● mündliche Prüfungen vom 20. bis 29. Juli 2020

Hauptschulabschlussprüfungen

● Hauptprüfungstermine vom 16. bis 24. Juni (aktueller Stand; das Zeitfenster der drei Termine muss bei Bedarf zugunsten des Nachtermins noch verengt werden),
● erster Nachtermin 6. bis 8. Juli 2020,
● aktuell Klärung, wann im Juli ein zweiter Nachtermin angeboten werden kann,
● bei Bedarf möglicher Sondertermin ab Mitte September,
● mündliche Prüfungen vom 20. bis 29. Juli 2020

Den gesamten Brief zu den Verschiebungen finden Sie unter:

https://km-bw.de/,Lde/Startseite/Service/2020+03+20+Zentrale+Pruefungen+werden+verschoben

Bleiben Sie alle gesund!

Die Schulleitung

 

Notbetreuung

Update 16.03.2020

Die Stadt Dornhan stellt Formulare für die Beantragung der Notfallversorgung ( Kriterien siehe unten) auf ihrer Homepage (www.dornhan.de) ein. Die Betreuung beginnt ab morgen Dienstag 17.03.2020.

 

Für die Zeit der Schließung der Einrichtungen wird eine Notfallbetreuung ausschließlich für Kinder der Klasse 5 und 6 von Beschäftigten in sogenannten „kritischen Infrastrukturen“ eingerichtet. Grundvoraussetzung für die Inanspruchnahme der Notfallbetreuung ist, dass beide Erziehungsberechtigte (bei Alleinerziehenden der/die Alleinerziehende) in Bereichen der kritischen Infrastruktur tätig sind.

Zur kritischen Infrastruktur zählen:

  • Gesundheitsversorgung (medizinisches und pflegerisches Personal, Hersteller von für die Versorgung notwendigen Medizinprodukten)
  • Aufrechterhaltung der öffentlichen Sicherheit und Ordnung einschließlich der nichtpolizeilichen Gefahrenabwehr (Feuerwehr, Rettungsdienst und Katastrophenschutz)
  • Sicherstellung der öffentlichen Infrastruktur (Telekommunikation, Energie, Wasser, ÖPNV, Entsorgung)
  • Lebensmittelbranche

Wenn Sie zu dem angesprochenen Personenkreis gehören und einen Betreuungsbedarf haben, bitten wir Sie um eine Rückmeldung mit einer Begründung zum Bedarf (z.B. Angaben zum Beruf usw.) und zu den konkreten Bedarfszeiten bis Montag am besten per Mail: Sekretariat(at)jbrs.de

Genauere Informationen erfolgen dann im Laufe des Montags.

Informationen zur Schließung der Schule

Guten Tag, 

wie Sie aus den Medien erfahren haben, werden wir die Schule ab Dienstag 17.03.2020 schließen müssen. 

 

Für Montag 16.03.2020 steht folgendes Programm an:

1.   Stunde: Dienstbesprechung für alle Kollegen im Lehrerzimmer

2.   Stunde: Klassenlehrerunterricht zur Besprechung des weiteren Vorgehens mit den Klassen.

3.   – 5. Stunde Unterricht nach Plan

Unterrichtsende um 12.15 Uhr 

 

Die Schüler bringen am Montag nur Stifte und Papier mit. Die Bücher und Arbeitshefte verbleiben zuhause. Die restlichen Unterrichtsmaterialien müssen am Montag mitgenommen werden. Danach besteht dazu keine Chance mehr.

 

Änderung 14.03.2020: Vera 8 entfällt

Die Klasse 8 schreibt in der 3. und 4. Stunde die Vera 8. (Dies wird auch auf dem Vertretungsplan so erscheinen) 

 

Die weiteren Informationen für die kommenden Wochen werden wir Ihnen über unsere Homepage zukommen lassen. 

 

Die Projektarbeit der Klasse 9 wird auf den Zeitraum nach den Osterferien verschoben. Genaueres geben wir rechtzeitig bekannt. 

 

Der Austausch mit Pont de Vaux im Mai wird dieses Jahr ausfallen. Das Schullandheim Klasse 6 im Mai wird Stand heute wie geplant stattfinden.

 

Alle Veranstaltungen, wie z. B. Elternabend, Elternbeiratssitzung, ... sind bis auf Weiteres abgesagt und werden an einem anderen Termin nachgeholt.

 

Weitere Informationen erhalten Sie auch über die Seite des Kultusministeriums: www.km-bw.de 

 

Mit freundlichen Grüßen und blieben Sie wohlauf

 

Die Schulleitung